• Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Kindergarten

    Im Kanton Aargau besuchen alle Kinder den Kindergarten. Er ist Teil der Volksschule und richtet sich nach den gleichen Bildungszielen wie die Primarschule und die Oberstufe, dies mit einer eigenständigen, entwicklungsgemässen Pädagogik. Der Kindergarten ist Lebens-, Lern-, Entdeckungs- und Erfahrungsraum, wo das Spielen und Verweilen eine grosse Bedeutung haben. Ältere und jüngere Kinder sind zusammen in der gleichen Kindergartenabteilung. So können die Grossen Verantwortung für ihre jüngeren Gschpänli übernehmen und damit wichtige Erfahrungen sammeln, die ihr Selbstvertrauen und ihre Gemeinschaftsfähigkeit stärken. Informationen zum Kindergarteneintritt finden Sie hier.

    Flyer Einschulung KindergartenInformationen zur Einschulung in den Kindergarten.
  • Primarschule

    In den ersten Jahren der Primarschule werden die Persönlichkeit des Kindes sowie sein Sinn für gemeinschaftliches Arbeiten gestärkt und Fertigkeiten im Lesen, Schreiben und Rechnen vermittelt. Besondere Sorgfalt wird auf die Entfaltung im Bereich der musischen Fächer Musik, Gestalten und Bewegung und Sport gelegt. Nach und nach wird ein grösseres Gewicht auf Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit gelegt.

    Der Unterricht berücksichtigt den unterschiedlichen Stand der Lernfähigkeiten und die unterschiedlichen Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler durch die Differenzierung des Lernangebots. Zu den individuellen Lernprozessen gehören Teilschritte in Partner- und Teamarbeit. Ermutigung, Anerkennung, Fehlertoleranz und Abwechslung bei den Lernformen unterstützen den Lernprozess.

    Die Lernziele und Lerninhalte der Primarschule sind im Lehrplan der Volksschule festgelegt. Informationen zu Beurteilung und Jahreszeugnis finden Sie hier.

    Broschüre zum Übertritt von der Primarschule in die Sekundarstufe IInfo zum Übertritt Primarschule - Sekundarstufe I, zum Übertrittsverfahren, zu den Kriterien des Übertritts, zu den Verantwortlichkeiten und Ihre Mitsprachemöglichkeiten.
  • Tagesschule

    In den freiwilligen, kostenpflichtigen Tagesschulen besuchen die Schülerinnen und Schüler einerseits den regulären Schulunterricht und andererseits ein integriertes Betreuungsangebot von 7.00 - 18.00 Uhr (Ländli), respektive von 7.00 – 18.30 Uhr (Rütihof).

    Die Tagesschule Ländli bietet Platz für 120 Schülerinnen und Schüler der 1. bis 6. Klasse. Die Tagesschule befindet sich im Quartier Innenstadt, im Schulhaus Ländli. Die Tagesschule Rütihof bietet Platz für 80 Schülerinnen und Schüler ab Kindergarten bis 6. Klasse. Sie befindet sich im Quartier Rütihof.

    Für Kinder aus den anderen Badener Quartieren wird ein begleiteter Bustransport angeboten. An beiden Tagesschulen werden die Klassen altersgemischt geführt.
    Für den Eintritt in die Tagesschulen (Ländli oder Rütihof) braucht es eine Anmeldung.