• Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

  • Volksschule Baden

Integrations- und Berufsfindungsklasse (IBK)

Die IBK ist eine besondere Form der Volksschul-Oberstufe und gilt als 9. Schuljahr. Die IBK gibt es seit 1990. Sie schafft die Voraussetzungen für eine berufliche Ausbildung bzw. Eingliederung fremdsprachiger Jugendlicher. Die IBK Baden wird in drei Klassen geführt.

Hauptziele der IBK sind...

  • Deutschkenntnisse und Schulbildung ausbauen und festigen.
  • Die Berufswahl vorbereiten und den Zugang zur Berufsbildung gewährleisten.
  • Die neue Heimat kennen lernen und sich im neuen Umfeld zurechtfinden.
  • Standort - hier finden Sie uns

    Pavillon Schulhaus Pfaffechappe:
    Zwischen Schulhaus und Pfeiler Hochbrücke (auf dem Plan nicht eingezeichnet). Zugang zum Pavillon: Dem Schild "Schulleitung und Sekretariat Oberstufe Real Sek Sonderformen" folgen, dann noch eine Treppe tiefer. Die IBK befindet sich im Parterre, links, Zimmer 2.

    Postadresse
    Sekretariat und Schulleitung
    Oberstufe und Sonderformen
    Grabenstrasse 1
    5400 Baden

     

  • Aufnahmebedingungen, Ziele, Fächer

    Aufnahmebedingungen

    • seit weniger als 2 Jahren in der Schweiz
    • unter 17 Jahren alt
    • vor dem Schulabschluss
    • motiviert und leistungsbereit
    • bereit, dich auf die Anforderungen der Berufswelt vorzubereiten

    Hauptziele

    • Deutschkenntnisse und Schulbildung ausbauen und festigen.
    • Die Berufswahl vorbereiten und den Zugang zur Berufsbildung gewährleisten.
    • Die neue Heimat kennen lernen und sich im neuen Umfeld zurechtfinden.

     

    Stellung, Aufgabe

    Die IBK ist eine besondere Form der Volksschul-Oberstufe und gilt als 9. Schuljahr. Die IBK gibt es seit 1990.
    Sie schafft Voraussetzungen für eine berufliche Ausbildung bzw. Eingliederung fremdsprachiger Jugendlicher.

     

    Fächer und Aktivitäten

    Pflichtfächer

    Projektunterricht 22
    Werken / Textiles Werken 4
    Hauswirtschaft und Gesundheitslehre 4
    Sport 3
    Total Pflichtpensum 33
    Deutsch-Intensivkurs 2-4
    Wahlfächer: Englisch Angebot in der IBK, weitere Fächer der 3. Oberstufe wenn möglich Besuch in der Regelklasse.