Bildung

Was ist eine gute Schule, was ist guter Unterricht?

Wer weiss die Antwort, wenn nicht die Schule selbst! Doch so einfach ist es nicht. Auch in der Lehrerschaft gehen die Ansichten darüber auseinander, was eine gute Schule oder was guter Unterricht ist. Allein schon dieser Umstand macht es notwendig, dass Schul- und Unterrichtsqualität definiert und schriftlich fixiert werden muss. Es braucht einen Konsens in den wesentlichen Qualitätsansprüchen einer Schule, damit die Diskussion über die Schwierigkeiten und Hindernisse, aber auch über die Bewältigungsstrategien und Erfolge fruchtbar wird, und damit subjektiv und objektiv überprüfbar wird, ob die gewünschte Qualität auch tatsächlich erbracht wird.

Das systematische Qualitätsmanagement gehört zur Kernaufgabe der VSB. Die Eckpfeiler unseres QM sind:

- Q-Leitbild                          Wir definieren unsere Q-Ansprüche und richten unsere Entwicklungen danach aus.
- Lern-Kultur     Wir sind stetig Lernende wie unsere Schüler/innen auch.
- Feedback-Kultur Wir helfen uns gegenseitig, unsere Q-Ansprüche zu erfüllen.
- Evaluations-Kultur Wir überprüfen regelmässig, ob unser Handeln unseren Ansprüchen entspricht.
- Verbindlichkeits-Kultur Wir halten uns an Vereinbarungen und bleiben dran.

Unsere Prozessqualitäten im Bereich Schule/Schulorganisation

Unter den Prozessqualitäten im Bereich Schule verstehen wir die Art und Weise, wie unsere Schule organisiert ist und sich weiterentwickelt.

Schulführung

1. Die Führung der Volksschule Baden lebt einen partizipativen Führungsstil. Entscheidungsprozesse werden nach Möglichkeit an den Ort des konkreten Handlungsvollzugs delegiert. Die Führung stellt eine breit abgestützte Meinungsbildung sicher und berücksichtigt die Interessen und Anliegen der Betroffenen.

2. Unsere Personalführung ist geprägt von gegenseitiger Wertschätzung. Sie unterstützt die individuelle, fachliche und persönliche Entwicklung der Mitarbeitenden. Vertrauen, offene Information und Verlässlichkeit kennzeichnen die Kommunikation.

3. Im Zentrum unserer Führungsarbeit steht das Erreichen der pädagogischen Ziele. Die Führung orientiert sich daran und schafft dafür die geeigneten Voraussetzungen und Rahmenbedingungen.

4. Unsere Führungspersonen reflektieren und evaluieren ihre Arbeit regelmässig und verstehen es, konstruktiv mit Kritik umzugehen.

Schulorganisation und Schuladministration

1. Unsere Schule verfügt über Regeln, die das Zusammenleben in der Schulgemeinschaft erleichtern.                                          

2. Organisatorische Grundlagen, wie z.B. Abläufe, Richtlinien, Weisungen oder Bestimmungen, sind schriftlich festgehalten und unseren Mitarbeitenden bekannt.

3. Sowohl innerhalb der Stufe als auch über die Stufen hinweg bestehen ausreichende und institutionalisierte Zeitgefässe für Austausch und Absprachen über schul- und unterrichtsbezogene Themen. 

4. Eine personell und technisch ausreichend dotierte Administration unterstützt die effiziente Erledigung der administrativen Arbeiten.

Kollegiale Zusammenarbeit und Schulkultur

1. Unsere Lehrpersonen diskutieren und erarbeiten pädagogisch wichtige Themen, die zu verbindlichen Abmachungen führen. Diese werden in regelmässigen Abständen überprüft und reflektiert. 

2. An unserer Schule besteht ein gemeinsam getragenes Konzept zur Zusammenarbeit mit Eltern, vorangehenden und nachfolgenden Schulstufen, Schulen, Lehrbetrieben und anderen Institutionen.

3. Es bestehen klare und unseren Mitarbeitenden bekannte Vereinbarungen über die Art der Kommunikation und des Umgangs miteinander (z.B. Sitzungskultur oder bei Feedback und Konflikten).

4. Lehrpersonen und Schüler/innen bringen ihre individuellen Ressourcen ein, und diese werden konstruktiv für unsere Schule als Ganzes genutzt.

Unsere Prozessqualitäten im Bereich Unterricht

Unter den Prozessqualitäten im Bereich Unterricht verstehen wir die Art und Weise, wie unser Unterricht organisiert ist und sich weiterentwickelt.

Lehr- und Lernarrangement

1. Die Lehrperson weckt das Interesse der Schüler/innen für Unterrichtsthemen und fördert und fordert die konzentrierte und engagierte Mitarbeit.

2. Die Lehrperson baut Lernprozesse zur Förderung von Sach-, Sozial- und Selbstkompetenz schülergerecht und transparent auf.

3. Die Lehrperson fördert und fordert die Selbstverantwortung der Schüler/innen für ihr eigenes Lernen, welche dadurch schrittweise Verantwortung für ihren Lernerfolg übernehmen können.

4. Die Lehrperson gestaltet Lernprozesse und genügend Übungssequenzen unter Berücksichtigung individueller Lerntypen, verschiedener Lernorte und des aktuellen Geschehens.

Soziale Beziehungen

1. Klare Regelungen zwischen Lehrpersonen - Schüler/innen - Eltern unterstützen einen funktionsfähigen Unterrichtsbetrieb. Die Lehrperson erkennt Konflikte und hilft bei der Lösungsfindung.

2. Die Lehrperson fördert eine vertrauensvolle Atmosphäre in der Klasse.

3. Die Lehrperson und die Schüler/innen pflegen einen respektvollen Umgang untereinander.

4. Die Lehrperson und die Schüler/innen gehen bewusst und offen mit sozialen und kulturellen Unterschieden um.

Prüfen und Beurteilen

1. Die Lernziele in Sach-, Sozial-, Selbstkompetenz sind den Schüler/innen und Eltern bekannt.

2. Sach-, Sozial- und Selbstkompetenz der Schüler/innen werden mit geeigneten Instrumenten erfasst. Die Beurteilungen sind nachvollziehbar und werden in angemessenen Abständen den Schüler/innen und Eltern kommuniziert.

3. Innerhalb der Stufen gibt es Absprachen bezüglich wichtiger Fragen der Leistungsbeurteilung. Diese Absprachen werden regelmässig überprüft.

4. Die Schüler/innen werden gezielt zur Selbstbeurteilung und Selbsteinschätzung hingeführt.

Ergebnisse Elternbefragung 2016

Anfangs Juni 2016 befragten wir alle Eltern der Kinder und Jugendlichen unserer Schule zu einigen Aspekten der gegenseitigen Zusammenarbeit. Hier die Resultate in der Übersicht:

Ergebnisse Kindergarten-/Primarschulstandorte

Rütihof
Dättwil
Meierhof
Kappelerhof
Tannegg/Innenstadt
Tagesschule Ländli

Ergebnisse Schulstandorte Sekundarstufe I

Schulhaus Pfaffechappe
Burghalde 1
Burghalde 2

Gesamtergebnis alle Schulstandorte

Volksschule Baden