Bildung

Unterseiten

Schulleitung und Lehrpersonen
Sekretariat
Stundenpläne
Schulordnung
Dokumente
AdL – Altersdurchmischtes Lernen
ElternMitWirkung
Agenda
Aktuell
Neubau Schulhaus Rütihof

News und Agenda

Agenda

Sa, 08.07.2017So, 13.08.2017
Schuljahr 2016 / 2017
Sommerferien
Mo, 14.08.2017
Allgemeine Termine
Beginn Schuljahr
Di, 15.08.2017
Schuljahr 2017 / 2018
Mariä Himmelfahrt
Sa, 30.09.2017So, 15.10.2017
Schuljahr 2017 / 2018
Herbstferien
Sa, 23.12.2017So, 07.01.2018
Schuljahr 2017 / 2018
Weihnachtsferien
alle Termine ansehen

Unsere Schule

RüTIHOF_032
Kurze Geschichte der Schule Rütihof

1778 wurde in Rütihof die erste Schule gebaut. Sie war im Haus der Bauernfamilie Meier platziert. Erst später wurde das erste kleine Schulhaus gebaut. Es stand dort, wo heute das Weltlädeli steht. 1798 entstand in Rütihof sogar die erste Simultanschule des Aargaus. Bis dahin wurden reformierte und katholische Kinder immer getrennt unterrichtet. 1937 wurde das gelbe Schulhaus eingeweiht. Es gab damals aber nur ein Schulzimmer, in welchem 40 bis 50 Kinder der 1. bis 5. Klasse unterrichtet wurden.

1962 wurde Rütihof zusammen mit Dättwil und Münzlishausen in die Gemeinde Baden aufgenommen. Dies obwohl Rütihof gar nicht an die Gemeinde Baden angrenzt, also eine Exklave ist! Es wohnten damals auch nur etwa 330 Menschen im Dorf. Mit der Eingemeindung stieg die Einwohnerzahl rasant: Im Jahr 2000 waren es bereits 2000 Einwohner und heute sind es etwas mehr als 2400. Zudem entwickelte sich das Quartier «Rütihof» zum kinderreichsten Quartier von Baden. Das bedeutete aber auch, dass immer mehr Schulraum zur Verfügung gestellt werden musste. In den Achtzigerjahren wurde der erste Pavillon aufgestellt. Mit dem Bau des blauen Schulhauses und der Turnhalle im Jahr 1990 wurde der zweite Pavillon errichtet. Übrigens wurde bis zum Bau der ersten Turnhalle auf Wiesen, im Wald und in Gruppenräumen geturnt. Auch die beiden Kindergärten Breitacher und Tobelacher stiessen bald an ihre Grenzen und so gestaltete man anfangs der Neunzigerjahre kurzerhand die jeweiligen Kellerräume zu Unterrichtsräumen um.

2002 unterrichtete man in Rütihof vier Kindergartenklassen und acht Primarschulklassen. Seit Sommer 2011 werden zwei weitere Klassen in einem neueren Pavillon unterrichtet, da sich die Anzahl Primarklassen auf zehn erhöhte. Ab Sommer 2014 musste zur Überbrückung ein Container mit vier Zimmern aufgestellt werden, da im Rahmen der Umstellung von fünf auf sechs Jahre Primarschule nochmals zwei Klassen mehr in Rütihof unterrichtet werden. Diese Umstellung führt in ganz Baden zu erhöhtem Schulraumbedarf. Eine grossangelegte Schulraumplanung sieht in nächster Zukunft für Rütihof ein neues Schulhaus vor.

Rütihofer Kindergarten- und Schulräume

Gelbes Schulhaus

Pavillon neue2

Pavillon 1 (Werken, TW)

Pavillon neue1

Pavillon 2 (Zi 1–4)


Pavillon 3 (Zi 1–3)

Pavillon 4 (Zi 1–4)

Kindergarten Tobelacher I


Kindergarten Tobelacher II

Kindergarten Breitacher I

Kindergarten Breitacher II


Anfahrt

Schulhaus Rütihof

Schulhausweg
5406 Rütihof
+41 56 493 25 49
Mail