Bildung

Schulschlussfeier 2016

Am letzten Freitag versammelten sich in der Aula über 250 Kindergärtler und Primarschüler, um das Ende des Schuljahres zu feiern und sich von den Sechstklässlern zu verabschieden.

Als Erstes durften die Kinder eine Power Point Präsentation anschauen, bei der nochmals Bilder der Projekttage und eine während jener Tage entstandene Tonaufnahme zu geniessen waren.

Danach setzten sich die Sechstklässler auf den Bühnenrand, so dass man sie nochmals bestaunen konnte. Alle Kinder sangen gemeinsam  das Lied „Beschti Fründe“, und manch eine Sechstklässlerin verdrückte eine Träne, im Wissen, dass durch den Wechsel in die Oberstufe auch langjährige Freundschaften gefährdet würden. Noch ein bisschen nachdenklicher wurden sie, als ihnen die Unterstufenkinder als Überraschung das im Geheimen vorbereitete Lied „Gfüül“ vorsangen.

Im Anschluss daran überreichte je ein Unterstufenkind einem Sechstklässler einen selbstgebastelten Schlüsselanhänger. Gleichzeitig sprachen die Kleinen für die Grossen einen persönlichen Wunsch für den Übertritt an die Oberstufe aus.

Aber nicht nur von den Sechstklässlern mussten wir uns verabschieden, auch eine langjährige Lehrperson verlässt aufgrund ihrer Pensionierung die Höchi. So durften wir ein kleines Theaterstück der 3.Klässlerbewundern, die damit ihre Klassenlehrerin, Andrea Koller, verabschiedete.

Zum Schluss marschierten die Sechstklässler zu den Klängen von „Hambanikale“ aus der Aula, und man konnte ihnen ein letztes Mal zuwinken. Beim Ausgang bekam jedes Kind das traditionelle "Schulschlussbrötchen", und alle stürmten voller Vorfreude auf die langen Ferien in die grosse Pause.