Bildung

Flughafenbesuch

Die Klasse 5f/6f von O. und M. Müller besuchte letzte Woche den Flughafen Zürich.

Heute war einer der besten Schultage, weil wir einen Flughafenbesuch in Zürich gemacht haben. Also zuerst gingen wir mit dem Bus nach Baden und mit dem Zug zum Flughafen. Als wir ankamen, war ich schon mega aufgeregt. Wir liefen zuerst durch den ganzen Flughafen und dann gingen wir auf die Zuschauerterrasse. Aber vorher mussten wir noch eine Kontrolle machen, ob wir nichts Gefährliches dabei haben. Ich hatte zum Glück nichts.

Lyn-Noa

 

Auf der Zuschauerterrasse trafen wir unseren Gruppenleiter. Er hiess Guido und war sehr nett. Wir gingen zum Bus und fuhren auf dem Flughafen herum. Zuerst gingen wir zur SR Technik, welche den Amerikanern und Chinesen gehört. SR Technik repariert Flugzeuge.

Owen

 

Dann sah ich etwas, das ich echt interessant fand. Ein Gefängnis. Ich wusste gar nicht, dass es auf dem Flughafen ein Gefängnis gibt.

Greta

 

Wir fuhren auch durch die Halle mit allen Schneepflügen. Die grössten davon kosten 2 Millionen Franken. Danach waren wir ein bisschen im Stress, denn der A 380 startete gleich.

Matthias

Das coolste war aber, als wir den Airbus 380 starten gesehen haben. Wir durften aus dem Bus aussteigen und den Start von nah ansehen. Der war mega gross.

Carolina

 

Der Mann zeigte uns auch noch die Post, die Feuerwehr-Station, die Büros, den Hangar, Start- und Landepisten und die Krankenwagen.

Lazar

 

Der Flughafen ist grösser, als ich dachte. Ich war begeistert. Als ich zu Hause war, erzählte ich das alles meiner Familie.

Farel