Bildung

Abschied

Die Schülerinnen und Schüler des Schulhauses Höchi haben sich von ihrer Schulleiterin Monica Studerus verabschiedet.

Am vergangenen Montagmorgen haben sich alle Schülerinnen und Schüler in der Aula versammelt, um der abtretenden Schulleiterin ein Abschiedsgeschenk zu überreichen.

Als erstes Ergriff Monica Studerus, die achteinhalb Jahre unsere Schule geleitet hatte und jetzt pensioniert wird, das Wort. Sie erzählte die Geschichte "Kai-to, der Elefant, der sang". Alle hörten gebannt der Geschichte des kleinen Elefanten, der so anders  als die anderen war und schlussendlich doch zu seinem Stamm gehören durfte, zu.

Anschliessend führten die Fünft- und Sechstklässler von Frau Gygli durch das Programm. Sie sprachen zu jedem Monat einen lustigen Vers, während ein Kind aus einer anderen Klasse Frau Studerus ein Kalenderblatt, das von der ganzen Klasse gemeinsam gestaltet worden war, überreichte. Zu jeder Jahreszeit wurde stufenweise ein Lied gesungen, so dass an diesem bitterkalten Wintermorgen ein fröhlicher "Sommer-Cha-Cha-Cha" oder das Herbstlied "Jetzt falled d'Blättli wieder" in der Aula erklang.

Am Schluss hatte Frau Studerus einen wunderbaren Höchi-Kalender beeinander, der sie in den folgenden Monaten an jedes einzelne Kind in der Höchi erinnern wird. 

An dieser Stelle möchten wir Frau Studerus nochmals herzlich für den tollen Einsatz danken, den sie fürs Schulhaus Höchi geleistet hat! Merci!